Champagne Alain Bernard

Champagne Alain Bernard

Champagne Alain Bernard

 


 

Champagner Wiki Menü

 

Champagne Alain Bernard, Premier Cru und Grand Cru Champagner von der Montagne de Reims.

 

 

Tradition trifft Moderne, so ließe sich titeln, die Winzerfamilie Alain Bernard hat ihren Sitz in der kleinen Gemeinde Dizy, in der Montagne de Reims. Arthur Bernard gründete das Unternehmen, dessen Namensgebung aber auf seinen Sohn zurückführt. Bereits im Jahr 1912 produzierte Arthur Bernard von den Trauben einiger Weinberge in Hautvillers, Champagner unter eigenem Label. Mittlerweile wurde das Know-how vom Großvater, Champagne Alain Bernard Weinbergeüber den Vater, auf den Enkel weitergegeben und es ist die dritte Generation, mit Benoit und Isabelle Bernard, die die Federführung übernommen hat.

 

Die Weinberge der Winzerfamilie Bernard verteilen sich auf diverse Rebflächen in Aÿ, Dizy, Hautvillers und Cumières. Die Lagen der Rebflächen verfügen damit über einen Status in der Range von Premier Cru und Grand Cru. Die Gemeinde Aÿ trägt Grand Cru Status, die weiteren Gemeinden einen Premier Cru Status.

 

Die Jahresproduktion der Champagne Alain Bernard schwankt zwischen 80.000 und 90.000 Flaschen. Die Winzerfamilie kultiviert die Rebsorten Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay. Davon entfallen fast zur Hälfte der Rebflächen auf Pinot Noir und Chardonnay Rebstöcke. Pinot Meunier Rebstöcke sind nur in kleiner Minderheit vorhanden.

 

Bei Alain Bernard wird für die Champagnerherstellung ausschließlich die Cuvée verwendet. Die Cuvée, auch als Téte de Cuvée bezeichnet, ist der Saft der ersten Pressung. Was als Saft der ersten Pressung bezeichnet werden darf, wird wie alles bei der Champagner Herstellung strengstens kontrolliert. Zwischen der ersten, der zweiten und ggf. der dritten Pressung bestehen große Unterschiede. Nur die erste Pressung bringt die unnachahmlichen Aromen der Trauben der Champagne hervor. Dieser Saft ist sehr rein, reich an Zucker, Säure und Mineralien.

Die Winzerfamilie Alain Bernard verfügt über einige erstklassige Rebflächen. Die Qualität der Champagner ist entsprechend außerordentlich hoch. Die Champagner verfügen über eine hochgradige Balance zwischen Frucht und Säure. Sie sind stets kraftvoll, gut strukturiert und trotz ihrer Frische wunderbar harmonisch. Die Champagner von Alain Bernard beeindrucken durch ihr herausragendes Bukett, das immer sehr facettenreich ist, mit einer Komposition aus einer Vielzahl an Aromen.

Champagner Alain Bernard Rosé Entre Parenthèses Premier Cru

 

Die Range des Champagner Angebotes umfasst eine klassische Cuvée, Blanc de Blancs und Blanc de Noirs Champagner, sortenrein mit Chardonnay, bzw. Pinot Noir Trauben, als auch herausragende Einzellagen, Jahrgangschampagner und in Barrique ausgebautem Champagner. Der Blanc de Noirs (BdN) Grand Cru Champagner von Alain Bernard wird ausschließlich von Trauben der herausragenden Grand Cru Lage 'Pierre Robert', aus Aÿ, hergestellt. Diese Lage wird mit Pferden bewirtschaftet.

Auch der L'Esprit d'Arthur ist ein sortenreiner Blanc de Noirs Champagner, mit Grand Cru Status. Die Trauben stammen von verschiedenen Rebflächen aus Aÿ.Champagner Alain Bernard BdN 2012 Grand Cru

 

 

 

 

 

 

 

Die Champagne Alain Bernard bietet zwei Roséchampagner Varianten an, einen sortenreinen Rosé de Saignée Champagner, aus Pinot Noir, aus einer Einzellage, vom Weinberg Moques-Bouteilles, aus Dizy und einen Roséchampagner ebenfalls im Mazerationsverfahren hergestellt, aber mit einem Anteil an 20% Reserve Rotwein. Die Rotweine, die nur in besten Jahren hergestellt werden, durchlaufen einen Ausbau in Eiche Fässern.

 

In außergewöhnlichen Jahren stellt die Winzerfamilie einen Coteaux Champenois, einen roten Stillwein, her. Die Trauben für den Rotwein stammen von der Einzellage Moques-Bouteilles, aus Dizy, die mit Pinot Noir Rebstöcken, von Rebklonen aus Burgund kultiviert ist. Dieser Rotwein, der in Eiche Fässern ausgebaut wird, wird auch mit einem Anteil von 20% für den Rosé Entre Parenthèses verwendet.

 

Die Winzerfamilie arbeitet mit einer niedrigen Dosage, was einmal mehr die hohe Qualität der Trauben unterstreicht. Abgesehen vom Demi Sec, erhalten die Champagner eine maximale Dosage von 7 gr/L.. Das stellt die obere Grenze dar. Das Gros der Champagner liegt deutlich unter dieser Dosage. Damit bewegt sich die Geschmacksrichtung in erster Linie im Bereich Brut Nature bis Extra Brut. Hier spiegelt sich einmal mehr wider, dass Geschmack und Ausgewogenheit keines Zuckers, sondern lediglich Trauben von guter Qualität benötigen. Die malolaktische Gärung wird bei manchen Grundweinen unterdrückt.

 

Die Weinberge werden teils ökologisch bearbeitet, sind jedoch nicht Bio verifiziert. Für die Bearbeitung der Weinberge werden teilweise Pferde eingesetzt.

 

 


 

 

Unser Champagner Angebot der Champagne Alain Bernard:

 

Champagner Alain Bernard Brut Tradition Premier Cru 0,75 L

Champagner Alain Bernard Brut Tradition Premier Cru 0,375 L

Champagner Alain Bernard Demi Sec Premier Cru

Champagner Alain Bernard Blanc de Blancs Premier Cru

Champagner Alain Bernard L'Esprit d'Arthur BdN Grand Cru

Champagner Alain Bernard Rosé Entre Parentheses Premier Cru

Champagner Alain Bernard Vintage 2013 Premier Cru Brut

Champagner Alain Bernard Rosé de Saignée Premier Cru Brut

Champagner Alain Bernard Blanc de Noirs 2012 Grand Cru

Champagner Alain Bernard Histoire Millésime 2014 BdB Premier Cru 0,75 L

 

 

Champagner Alain Bernard Brut Tradition Premier Cru Champagner Alain Bernard Brut Tradition Premier Cru 0,375L Champagner Alain Bernard Demi Sec Premier Cru Champagner Alain Bernard Blanc de Blancs Premier Cru Champagner Alain Bernard L'Esprit d'Arthur BdN Grand Cru Champagner Alain Bernard Rosé Entre Parentheses Premier Cru Champagner Alain Bernard Vintage 2013 Premier Cru Brut Champagner Alain Bernard Rosé de Saignée Premier Cru Brut Champagner Alain Bernard Blanc de Noirs 2012 Grand Cru Champagner Alain Bernard Histoire Millésime 2014 BdB Premier Cru 0,75 L

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben


 

 

Copyright © ChampagnerWorld

www.champagner.world